Rosalind

Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch mein neues Strickmuster Rosalind vorstellen.
Rosalind ist ein symmetrisch gestricktes Tuch, das von oben nach unten gearbeitet wird. Der Großteil des Schals wird glatt rechts gestrickt. Ein einfach zu strickender Spitzenrand in einer passenden Kontrastfarbe rundet das Design des Tuchs ab. Handgefärbte, einfarbige Garne eignen sich besonders gut.



Dieses Strickmuster hat seinen Namen nach der Chemikerin Rosalind Elsie Franklin erhalten. Rosalind wurde 1920 in England geboren. Ihr Leben widmete sie der Wissenschaft. Sie arbeitete als Spezialistin für Röntgenstrukturanalyse und ist bekannt dafür, dass sie das erste Bild der DNA anfertigte. Ihre Rolle bei der Entschlüsselung der Erbinformation war so weitreichend, dass sie zusammen mit den Wissenschaftlern Watson und Crick im Jahr 1962 den Nobel Preis erhalten hätte, wäre sie nicht zuvor ihrem Krebsleiden erlegen. Meine Bewunderung gebührt dieser außergewöhnlichen Frau.



Die Anleitung ist abgestimmt auf das Garn "Cheeky Merino Joy" von Rosy Green Wool. Das wunderbare Biogarn eignet sich besonders gut für Tücher und Schals, weil es so angenehm auf der Haut ist. Ihr findet die Produktseite der Firma hier .



Das Muster kann auch mit vielen anderen Garnen gestrickt werden. Ich habe schon Wollmeise ausprobiert.
Einen Link zum kostenlosen Strickmuster als pdf findet ihr am rechten Rand. Ihr könnt es aber auch auf Ravelry herunterladen und kommentieren. Ich würde mich freuen, wenn wir uns auf Ravelry treffen!

Viele Grüße
Julia
Tags: Stricken Anleitungen Zu den Kommentaren
Name:
E-Mail (nicht öffentlich):
Kommentar:
Captcha: Was reimt sich auf 'Tasche' und hat mit Stricken zu tun?
Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare.