Färben mit SEWO-Color

Hier seht ihr einen meiner Lieblingsstränge. Gefärbt habe ich mit SEWO Color. Diese Farben gibt es bei Wollknoll. Die Wolle ist eine super feine Austral Merino Wolle.

Die nasse Wolle wird nach einem Bad in Essigwasser etwas ausgedrückt und die einzelnen Partien mit SEWO gefärbt.





Jetzt kommt der gefärbte Strang in ein Gefäß und wird in der Mikrowelle für ein paar Minuten erhitzt, so wird die Farbe fixiert.



Ich lasse die gefärbten Stränge über Nacht auskühlen, bevor ich sie auswasche. Wurde die Farbe gut dosiert wäscht man kaum Farbe mehr aus. Hier seht ihr den trockenen Strang.




Tags: Färben Säurefarben Zu den Kommentaren
Name:
E-Mail (nicht öffentlich):
Kommentar:
Captcha: Was reimt sich auf 'Tasche' und hat mit Stricken zu tun?
Dieser Beitrag hat noch keine Kommentare.